BÖHKE INSIGHTS MAI

Markt

  • Die Märkte bleiben angespannt. Während positive globale Konjunkturzahlen und steigende Gewinnprognosen die Wachstumshoffnungen der Anleger unterstützen, führten die anhaltenden Inflationssorgen zu temporären Rücksetzern an den Märkten.
  • Der rapide wirtschaftliche Aufschwung hat zu einer Verknappung vieler Rohstoffe geführt, was der Inflation zusätzliche Schub gab.
  • Zunehmende Impffortschritte und die damit verbundene Öffnung der Wirtschaft in Europa führte zu einer starken Nachfrage nach europäischen Aktien.
  • Der höher als erwartete Inflationsanstieg in den USA sowie die aktuell anhaltende Dollarschwäche ließen die Attraktivität und somit auch den Preis von Gold steigen.

Fonds-Highlights

  • Aufgrund der oben genannten Gründe haben wir den Anteil europäischer Aktien zu Lasten US-amerikanischer Aktien erhöht.
  • Wir haben einen steigenden Goldpreis antizipiert und frühzeitig unseren Anteil an Gold sowie Goldminen-Aktien aufgebaut. Die Investitionen konnten bis dato bereits einen zweistelligen Performancezuwachs vorweisen.
  • Neben der Goldminen-Aktie Newmont gehörten die Zara-Mutter Inditex sowie der Grafikkarten- und Chipentwickler NVIDIA zu den größten Monatsgewinnern im Portfolio. Zum 31.05.2021 konnte unser Fonds seit Jahresbeginn eine Performance von 3,4% nach Kosten erzielen.

Ausblick

  • Wir richten unser Portfolio unverändert mit einer Aktienquote von ca. 55% moderat offensiv aus. Nach wie vor halten wir Aktien für die attraktivste Anlageklasse. Solange der weitere Inflationsverlauf jedoch unklar bleibt, dürfte die Volatilität an den Märkten hoch bleiben.
  • Aktuell sehen wir im Gesundheitssektor eine Opportunität, da mit dem Abflachen der Corona-Neuinfektionen wieder vermehrt planbare OPs erfolgen können und Menschen wieder den Weg in die Arztpraxen wagen dürften. Einige Aktien aus diesem Sektor weisen unseres Erachtens eine Unterbewertung auf, weshalb wir den Anteil im Portfolio erhöht haben.
Zurück

Als vertraglich gebundener Vermittler nach § 2 Abs. 10 des Kreditwesengesetzes (KWG) im Auftrag, im Namen und für Rechnung der GSAM + Spee Asset Management AG, Steinstraße 137, 47798 Krefeld, bieten wir folgende Finanzdienstleistungen an:
Honorar-Anlageberatung § 1 Abs. 1a Nr. 1 a KWG, Anlagevermittlung § 1 Abs. 1a Nr. 1 KWG
Die GSAM + Spee Asset Management AG verfügt über die entsprechenden Erlaubnisse der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen.